Schlagwörter

, , , ,

Foto: pidelta.de

Ein Live-Konzert mit Ezé Wendtoin aus Burkina Faso gibt es am kommenden Freitag, den 23. Juli, um 19.30 Uhr, in der Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz. Ezé Wendtoin ist ein Künstler, der viele Eisen im Feuer hat. Der ausgezeichnete Germanistik-Absolvent und leidenschaftliche Musiker, Liedermacher und Schauspieler ist ein sympathischer Brückenbauer zwischen Menschen und Kulturen.

Am liebsten dichtet, komponiert und singt er auf Deutsch, aber auch auf Französisch und in seiner Muttersprache Mooré. Seine Texte sind humorvoll, poetisch und oft auch gesellschaftskritisch. Oft tourt der Weltbummler als One-Man-Band mit burkinischen Instrumenten, singt und spielt zugleich Schlagzeug und Gitarre. Durch seine Sprachkunst nimmt er bei seinen Auftritten sein Publikum mit Geschichten, Gedichten und Witzen auf Reise mit. Er bewegt sich mit seiner Musik zwischen Chanson, Afro-Folk, Hip-Hop und westafrikanischen Rhythmen. „Wendtoin ist ein Entertainer, von dem vibrierende Energie ausgeht, die Worte und Menschen in Schwingung versetzt,“ schrieb die Süddeutsche Zeitung zu diesem außergewöhnlichen Musiker. Mit seiner Musik und seinen Workshops setzt er sich gegen Rassismus und jede Art von Diskriminierung ein!

Die Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse für 14 Euro erhältlich. Es wird aber um eine telefonische Anmeldung unter 03981 203145 gebeten. Die jeweils aktuellen Hygieneregeln sind einzuhalten. Das vielfältige Kulturprogramm mit weiteren Konzerten, Kabarettvorstellungen und Theateraufführungen wird bis September fortgesetzt. Weitere Informationen unter www.basiskulturfabrik.de/sonderveranstaltungen und hier auf der Außenspalte im Blog.