Schlagwörter

, , ,

Maximilian Dentz begrüßt Mohamed Akasha im Team.

Pünktlich zum heutigen Saisonauftakt der Oberligisten konnte die TSG Neustrelitz eine der drei noch zu vergebenden Positionen im System von Trainer Maximilian Dentz besetzen. Um 17.30 lief Mohamed Akasha als neuester Zugang der Residenzstädter gemeinsam mit seinen ab sofort neuen Mannschaftskameraden im Neustrelitzer Parkstadion auf. Bereits seit einigen Tagen konnte der 21-jährige Mittelfeldakteur durch seine Leistungen im Probetraining auf sich aufmerksam machen und hat letztlich die Verantwortlichen überzeugt. Akashas Vertrag gilt für die kommende Saison und beinhaltet die Option einer Verlängerung um eine weitere Spielzeit.

Seinen Bekanntheitsgrad in der regionalen Fußballwelt erlangte er beim Torgelower FC Greif. Zuvor kickte er in Berlin bei Tennis Borussia und bei Herta 03 Zehlendorf. „Ich freue mich, dass Mohamed in den vergangenen Tagen richtig Gas gegeben hat und zeigen konnte, welches Potential er hat. Die Aufgabe, diesen jungen Spieler weiterzuentwickeln, finde ich äußerst reizvoll. Der Junge passt ins Team und wird uns noch viel Freude bereiten“, meint Trainer Dentz sichtlich zufrieden.