Schlagwörter

, ,

Im Zusammenhang mit der Neugestaltung der Nord-Süd-Fußgängertrasse in der Neubrandenburger Oststadt (Strelitzius berichtete) wird der Gehweg zwischen Kopernikusstraße und Robert-Koch-Straße, Höhe REWE-Markt, vom 4. März bis zum 30. Juni voll gesperrt. Der Fußgängerverkehr, aus Richtung Juri-Gagarin-Ring sowie Robert-Koch-Straße kommend, wird während der Arbeiten über die Salvador-Allende-Straße geführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.