Schlagwörter

, , , ,

Bastian Riesebeck, hier mit der Bereichsleiterin Ausstellungen, Marketing und Vertrieb im Leea Claudia Domröse, wehselt von der Förderberatung zu den Stadtwerken. Fotos: Leea GmbH
Stefanie Beitz kehrt ins Leea zurück und wird Projektleiterin der Förderberatung.

Das neue Jahr bringt in der Förderberatung des Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern (Leea) personelle Veränderungen. Eben noch haben sich die Projektmitarbeiter über den Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung gefreut (Strelitzius berichtete), da verlässt Bastian Riesebeck als Projektleiter das Leea, um zu den Stadtwerken Neustrelitz zu wechseln und sich hier neuen Herausforderungen im Bereich der Projektentwicklung zu stellen.

Umso mehr freut sich das Leea über die Rückkehr der ehemaligen Projektmitarbeiterin Stefanie Beitz aus Ihrer Elternzeit. Sie wird nun die aus dem EFRE-Fonds gestützte Förderberatung als Projektleiterin übernehmen.