Schlagwörter

, , ,

Zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw und ein Lkw beteiligt waren, ist es heute gegen 14.10 Uhr auf der L 24 kurz hinter Röbel gekommen.
Die 28-jährige Fahrerin eines VW überholte trotz unklarer Verkehrslage in Richtung Sietow den Lkw und stieß mit einem im Gegenverkehr befindlichen Seat seitlich zusammen. Beim Wiedereinscheren touchierte die Unfallverursacherin auch noch den Laster.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Waren gebracht. Die 77-jährige Seat Fahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt, konnte jedoch vor Ort behandelt werden.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro. Die
L 24 musste für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge zeitweise voll gesperrt werden.