Schlagwörter

, , , ,

Falladas Bienenhaus in Carwitz im Vorgriff auf einen hoffentlich verschneiten Winter. Foto: Hans-Fallada-Gesellschaft e.V.

Bei goldenem Herbstwetter und Temperaturen um die 20 Grad habe ich doch tatsächlich das erste Winterbild aus meinem Mailkasten gefischt. Mein Blogfreund Dr. Stefan Knüppel, seines Zeichens Leiter des Fallada-Museums in Carwitz, hat es mir mit der Versicherung geschickt, dass die Feldberger Seenlandschaft aber noch nicht eingeschneit sei. „Das hätte ich dir und den Strelitzus-Lesern wegen der großen räumlichen Nähe ja auch kaum verkaufen können. Ich fand die Fotografie aber dennoch passend, da ich mit dieser Nachricht auf unsere bald wieder gültigen Winteröffnungszeiten hinweisen möchte“, schreibt mir der Chef des Museums.

Ab dem 1. November nämlich ist das Museum, wie immer zwischen November und März, dienstags bis sonntags sowie feiertags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Allerdings sind zusätzliche Öffnungszeiten nach vorheriger Absprache durchaus möglich. Vom 24. bis zum 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Bis Ende Oktober gelten noch folgende Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Mein Ausflugstipp zum Wochenende.