Schlagwörter

, , , , , ,

Wichtiger Erkenntnis: An die Wand geworfene Frösche ergeben tote Prinzen! Mit Sicherheit ist das nicht die einzige Weisheit, die die Besucher des Puppentheaters am kommenden Sonntag, den 3. November, aus dem Müritzeum mit nach Hause nehmen. Mit der originellen Inszenierung des bekannten Märchens „Der Froschkönig“ verzaubert das Figurentheater Ernst Heiter ab 15 Uhr Groß und Klein.

Die Geschichte in Kürze: Heute vor 37 Jahren traf Prinzessin Gabriele ihren Mann Eduard das erste Mal (er holte ihr die goldene Kugel wieder, denn er war der beste Taucher im ganzen Schlossbrunnen …. damals). Doch ganz so einfach war das nicht. Heute, als altes Ehepaar, denken sie zurück … und jeder erinnert sich anders.

Das Theaterstück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Der Eintritt kostet fünf Euro. Wer im Anschluss oder davor noch ins Müritzeum möchte, zahlt nur noch den Restbetrag zum Tagesticket. Empfohlen wird, die Karten unter Telefon 03991 63 36 80 zu reservieren und sie bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen.