Schlagwörter

, , , , ,

„Wiedergeburt“ (rebirth) von Zhao Hai Tien. Es ist ein fröhliches Bild der Malerin, das uns mit Zuversicht in die kältere Jahreszeit blicken lässt.

Der Skulpturenpark Wesenberg lädt am kommenden Sonnabend ab 10 Uhr zu einem festlichen Abschluss der Saison 2019 mit Führungen durch die Ausstellungen ein. Ab 14 Uhr wird dann bei Kaffee und Kuchen, Musik und Wein gefeiert und auf die kommende Saison geblickt.

„In vier Jahren mit wechselnden Kunstausstellungen, diversen Programmen und stetig steigenden Besucherzahlen ist der Skulpturenpark Wesenberg erfolgreich zu einem regional, national und international vielbeachteten Kulturort in Mecklenburg geworden. Zum Fünfjahresjubiläum 2020 haben wir ein anregendes Kunst- und Musikprogramm geplant, das das 250ste Geburtsjahr von Ludwig van Beethoven zelebriert“, so Parkmanagerin Philine Bracht.

Der Skulpturenpark ist auch am kommenden Sonntag noch geöffnet sowie am 30. und 31. Oktober.

www.skulpturenpark-wesenberg.de

Der Eingang zum Skulpturenpark mit einer Plastik des Künstlers Fré Ilgen mit dem Titel „Nichts ändert sich, Alles ändert sich“, 2011. Seine Ausstellung ist in erweiterter Form in der Galerie und im Park zu sehen.