Schlagwörter

, , , , , ,

Henry Tesch

Bei den Bürgermeisterwahlen in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte hat sich Henry Tesch (CDU) als Bürgermeister von Mirow erneut durchgesetzt. Er konnte 1398 Stimmen auf sich vereinen. Sein Gegenkandidat Ralf Dorn (FDP) erhielt 492 Stimmen.

In Wesenberg kommt es am 16. Juni zur erwarteten Stichwahl zwischen Steffen Rißmann (CDU, 597 Stimmen) und Kai Schöpke (BfW, 490). Heino Rechlin von den LINKEN erreichte 272 Stimmen, 119 Wähler votierten für Björn Eckhardt (AfD).

Die Bürgermeister von Priepert und von Wustrow, Manfred Giesenberg (160 Ja, 27 Nein) und Heiko Kruse (258/136, beide CDU), hatten keine Gegenkandidaten und amtieren eine weitere Wahlperiode.