Schlagwörter

, , , ,

Uwe Jahn gratuliert Martha Schröder zum 100. Wiegenfest. Foto: S. Radtke

Martha Schröder kann es gar nicht fassen, dass ihr so ein langes und schönes Leben geschenkt wurde. Die Neustrelitzer Seniorin, die seit dem Sommer 2016 im DRK-Pflegeheim in Kiefernheide lebt, konnte am Sonntag ihren 100. Geburtstag feiern. Gemeinsam mit dem Pflegepersonal startete sie mit einem Sektfrühstück in den Tag. Am Nachmittag feierte die Jubilarin im Kreise ihrer Familie und Freunden.

Am Montag ließ es sich Uwe Jahn, Geschäftsführer des DRK- Kreisverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V. nicht nehmen, dem Geburtstagskind mit einem bunten Blumenstrauß alles Gute sowie weitere gesunde Jahre zu wünschen, wie mein Blogpartner Stephan Radtke berichtet. Die im pommerschen Carlshagen geborene Martha Schröder war eines von 17 Kindern und zog selbst zwei Mädchen groß.