Schlagwörter

, , , ,

Trotz der Unruhen in vielen Teilen der Welt ist die Reiselust der Strelitzer ungebrochen. Ich war heute in eigener Urlaubsangelegenheit  im DER Reisebüro in der Zierker Straße in Neustrelitz und habe den Termin auch genutzt, um bei Berit Blaack ein paar Informationen für meine Leser einzuholen. Die Reiseexpertin ist Abonnentin des Strelitzius Blogs.

Berit_Blaack

Berit Blaack

„Wir schließen das Jahr 2015 mit einem positiven Geschäftsergebnis ab“, sagte mir die Godendorferin. Natürlich sind die Reisen in die islamische Welt rückläufig, darunter nach Ägypten. Selbst beim Türkei-Geschäft müssen neuerdings Einbrüche von den Veranstaltern verkraftet werden.“ Was hingegen boome, seien Schiffsreisen. Die glichen die Rückgänge wieder aus. Und gerade außerhalb der Saison gebe es da sehr günstige Angebote, auch bei Fernreisen. Besonders freue sie im Wettbewerb mit dem Internet der Umstand, so Berit Blaack, dass auch die jungen Leute ins Reisebüro kämen, weil sie die Beratung dort schätzen.

„Insofern gehen wir optimistisch gestimmt ins neue Jahr“, betonte Berit Blaack. „Im Januar liegen überall die Urlaubspläne bestätigt vor, und dann ist hier Hochbetrieb, zumal viele Kunden auch noch in den Genuss von Frühbucherrabatten kommen wollen.“