Schlagwörter

, , , ,

Komme gerade vom Räderwechsel aus Neubrandenburg zurück und bin deshalb heute etwas später als gewöhnlich auf dem Sender. Dafür habe ich auch ein Bonbon mitgebracht, das mir der Autohändler meines Vertrauens ausgewickelt hat. Der handelt nämlich nicht nur Hyundai und Kia, sondern auch Mazda.

Und hat sich den nagelneuen Mazda MX5 als Blickfang vor das Autohaus gestellt. Als ich meiner Bewunderung für das formvollendete Sportmobil Ausdruck verlieh, bekam ich ein Kaufargument der ganz besonderen Art serviert. „Es werden zwar jetzt bei uns in der Region sehr viele Autos der Marke Mazda geklaut, aber ein MX5 war noch nicht darunter“, sagte mir der Werkstattleiter. Wenn das kein Grund ist, einen MX5 zu kaufen. Dafür ist in der Nacht zu heute ein Mazda 3 in Greifswald entwendet worden. Er stand nach Polizeiangaben im Carport eines Mehrfamilienhauses. Schwere Zeiten für Mazda-Händler.