Schlagwörter

, , , , ,

Meinen Blogfreund Moritz König zieht es ins arktische Lappland. Der Neustrelitzer will an der YouTube Survival Show Arctic Warrior 2023 teilnehmen. Alle wichtigen Vorarbeiten hat er geleistet. So ist der 23-Jährige dieser Tage quasi als persönliche Qualifikation 24 Kilometer nachts durch den Müritz-Nationalpark gewandert mit 20 Kilogramm Gepäck, Karte und Kompass, um dann in einen See zu springen. Nun muss seine Bewerbung nur noch erfolgreich sein. Bis zum 25. Januar gilt es für den Abenteurer, möglichst viele Klicks und Likes für sein Video auf YouTube unter https://youtu.be/qZuWx5WeJ6A zu sammeln, um in die finale Auswahl zu kommen. Sechs Anfänger gehen an der Seite von sechs Profis auf die Überlebenstour, das schnellste Team gewinnt.

Klar, dass Strelitzius seinen Blog für Moritz zur Verfügung stellt. Ich hänge meinen Lesern zwei Videos an. Unten ist zu erfahren, worum es überhaupt beim Arctic Warrior 2023 geht, oben ist das Bewerbungsvideo, auf das es ankommt. Einfach dort „Ansehen auf YouTube“ anklicken und dann auf „Daumen hoch“ unter dem Filmchen gehen. Gern auch zusätzlich einen Kommentar hinterlassen. Also, Leute, votet für unseren Strelitzer Jungen! Meine Stimme hat er. Und teilt bitte diesen Beitrag!