Schlagwörter

, , , ,

Carmen-Maja Antoni ist zu Gast im Schauspielhaus Neubrandenburg. Sie liest mit Tochter Jennipher Antoni am Sonntag, 29. Januar, um 16 Uhr, „Von großen Männern und großen Frauen“. Alt und Jung. Mutter und Tochter mit amüsanten Geschichten ums Älterwerden. Zwei Schauspielerinnen der Extraklasse denken über das Leben nach – und lassen das Publikum in ihrer Lesung daran teilhaben. Spaß, Kuriositäten und Schräges, freche Anekdoten von Twain, Eco, Heym und Hacke sowie Köstlichkeiten anderer Autoren.

Die Schauspielerin Carmen-Maja Antoni stand bereits mit 11 Jahren vor der Kamera. Als Schauspielerin am Berliner Ensemble hat sie Theatergeschichte geschrieben, nicht nur mit ihrer legendären „Mutter Courage“. Bekannt wurde die vielseitige Schauspielerin auch durch ihre Filmrollen in den „Krause-Filmen“ mit Horst Krause, „Rosa Roth“ mit Iris Berben und als „Anderthalbmeter-Großmutter“ in Strittmatters „Laden“ sowie diversen Kino- und Fernsehfilmen. Sie unterrichtet an der Schauspielschule „Ernst Busch“ in Berlin und arbeitet im Hörspiel- und Synchronbereich. Des Weiteren liest sie regelmäßig aus ihrer wunderbaren Autobiographie „Im Leben gibt es keine Proben“ und ist mit vielen Lese- und Liederprogrammen in ganz Deutschland unterwegs.

Jennipher Antoni, Jahrgang 1976, lebt und arbeitet in Berlin. Seit ihrem 13. Lebensjahr steht sie für Film und Fernsehen vor der Kamera, u. a. mit Martin Benrath, Iris Berben, Thekla C. Wied. Nach ihrem Studium an der Humboldt-Universität Berlin (Japanisch/Russisch) absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam. In der Spielzeit 2004/2005 trat sie am „Hans-Otto-Theater“ ihr erstes Festengagement an und war u.a. zu sehen in „Krieg und Frieden“, „Die Dreigroschenoper“, „Die Möwe“, „Der Raub der Sabinerinnen“. Sie spielte an der Seite von Katharina Thalbach, Angelica Domröse und Dieter Mann. Seit 2008 arbeitet sie als freie Schauspielerin, wirkt in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit und ist im Hörspielbereich tätig. Mit großem Interesse und Engagement veranstaltet sie regelmäßig Lesungen.

Informationen und Tickets unter 03981 20 64 00 / 0385 569 98 32 oder Ticket einfach online buchen unter https://tog.de