Schlagwörter

, , , ,

Das Biomasseheizkraftwerk der Stadtwerke Neustrelitz.

Am kommenden Donnerstag, den 9. September startet im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns eine 15 km lange Radtour zu den Orten der erneuerbaren Energien in und um Neustrelitz. Robert Grzesko, Projektleiter des Kompetenzzentrum alternative Mobilität, wird die Tour leiten. Gestartet wird um 16 Uhr am Leea. Erste Station ist das Biomasseheizkraftwerk nur ein paar Meter entfernt mit einer Führung durch das Heizkraftwerk. Weiter geht es mit der Landesforst in den Stadtwald, wo sich der Energieträger Holz genauer angeschaut wird. Von dort geht es nach Sophienhof zu Karsten Dudziak, der die Wirkungsweise seiner Biogasanlage präsentiert. Bei dieser Tour darf natürlich Solarstrom nicht fehlen. Hierüber wird ein Mitarbeiter der Stadtwerke Neustrelitz berichten.

Anmeldungen zur Tour sind in der Touristinformation möglich. Selbstverständlich darf auch gern spontan an der Tour teilgenommen werden. Treffpunkt ist um 16 Uhr mit dem Fahrrad am Leea, Am Kiefernwald 1, 17235 Neustrelitz. Die Anmeldung, einen Kontakt und Informationen zum Stadtradeln und allen weiteren Touren gibt es unter www.stadtradeln.de/neustrelitz.