Schlagwörter

, , ,

In der Nacht zum heutigen Sonnabend gegen 1.15 Uhr ereignete sich in der Ortslage Hinrichshagen bei Woldegk ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 62-Jähriger mit einem PKW Opel die B 198 aus Richtung Woldegk kommend in Richtung Neustrelitz. In der Ortslage Hinrichshagen kam der Wagen beim Durchfahren einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr das Fahrzeug etwa 40 Meter über eine Wiese, bis es mit der Front in einem Weiher zum Stehen kam. Der Fahrzeugführer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Person wurde durch den Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Woldegk, Hinrichshagen und Bredenfelde aus diesem geborgen werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter der DEKRA hinzugezogen.