Schlagwörter

,

In den vergangenen Tagen wurden im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte auf mehreren Baustellen Verkehrsschilder samt Zubehör entwendet. Es ist ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden. Im Einzelnen betrifft es folgende Orte und Schilder:

Tatzeitraum vom 16.05.2021 bis 17.05.2021:

  • L34 Feldberg: 2x Leitbaken (Warnbaken)
  • Glambecker Straße in Neustrelitz: 1x Verbot für alle Fahrzeuge,
    2x Halteverbot Mitte, 1x Halteverbot Anfang, 1x Fußgänger andere
    Straßenseite

Tatzeitraum vom 18.05.2021 bis 19.05.2021:

  • MSE 40 Malchin-Kummerow: 1x verschmutzte Fahrbahn
  • B192 Ortsdurchfahrt Waren: 1x Umleitung Anfang, 1x
    Höchstgeschwindigkeit 30km/h
  • Radweg Waren-Federow: 1x Verbot für Radfahrer, 1x Baustelle, 1x
    Umleitung LKW, 1x Stopp in 100m

Die Ermittlungen wegen des Diebstahls wurden durch die Beamten der örtlich zuständigen Kriminalkommissariatsaußenstellen aufgenommen. Dazu werden Zeugen gesucht. Wer in den vergangenen Tagen an den beschriebenen Orten auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen hat oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl, den Tatverdächtigen sowie dem Verbleib der Verkehrsschilder geben kann, meldet sich bitte bei der örtlichen Polizei oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.