Schlagwörter

, , ,

Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen müssen alle geplanten öffentlichen Konzerte im Schlosstheater Rheinsberg bis einschließlich Mitte Juni abgesagt werden. Betroffen sind leider auch die Festivals zum 30. Jubiläum der Musikakademie Rheinsberg.

Gerade erst wurde der Spielplan der Musikkultur Rheinsberg für April-Juni digital veröffentlicht, doch jetzt heißt es: Türen zu bis mindestens Mitte Juni. Denn selbst wenn der Lockdown früher beendet würde, so wäre eine Vorlaufzeit für die Durchführung der Veranstaltungen zu kurz. Unter die Absage fallen u. a. Veranstaltungen wie „Kino im Theater“, das Konzert von „Jugend musiziert“ oder „Pop im Hof“. Auch das Festival der Amateurmusik und die Konzerte im Rahmen der Rheinsberger Musiktage zu Pfingsten müssen entfallen.

Im Rahmen des Festivals für Neue Musik 28.-30. Juni 2021 werden Fachforen und Symposien wie bereits geplant online angeboten. Das Auswahlkonzert für das Rheinsberger Residenzensemble für neue Musik soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor einer Jury stattfinden. Die Konzerte des Kairos Quartetts und des Zafraan Ensembles werden digital aufgezeichnet und für einen festgelegten Zeitraum online zu hören sein; genauere Informationen dazu werden in den nächsten Tagen auf www.schlosstheater-rheinsberg.de veröffentlicht.