Schlagwörter

, , , , ,

Der Geflügelpestausbruch in einem Betrieb in Blankensee (Strelitzius berichtete) gilt als erloschen. Der Sperrbezirk um den Ausbruchsort kann somit aufgehoben werden. Für das Gebiet des ehemaligen Sperrbezirks gelten ab sofort die Maßregeln des Beobachtungsgebietes, welche die Aufstallung sowie weitere strikte Hygienemaßnahmen umfassen.

Die entsprechende Allgemeinverfügung ist auf der Internetseite des Landkreises bekannt gemacht worden. Im Geodatenportal sind auf einer interaktiven Landkarte die aktuellen Sperrgebiete und weitere Informationen zu Seuchen abrufbar. Zum Geoportal  gelangen die Nutzer über den Link https://geoport-lk-mse.de/mp/portale/tierseuchen_mse.