Schlagwörter

, , ,

Aus Protest gegen die Corona-Maßnahmen sind von den Gegnern für den morgigen Sonnabend gleich drei Autokorsos durch Neubrandenburg angemeldet worden. Sie führen nach Polizeiangaben quasi durch das gesamte Stadtgebiet. Die Polizeiinspektion Neubrandenburg ist mit eigenen und unterstellten Kräften im Einsatz, um die Verkehrssicherheit und die Versammlungsfreiheit zu gewährleisten.

Zwischen 12 und 18 Uhr wird es zu Verkehrsbehinderungen und kurzzeitigen Sperrungen von Kreuzungen kommen. Die Polizei ist bemüht, die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer auf ein Mindestmaß zu reduzieren.