Schlagwörter

, , ,

Die Wohnungsgesellschaft Wesenberg hat das komplette Wohn- und Geschäftshaus am Markt der Woblitzstadt, Ecke Seestraße, in dem sich der frühere DROLE-Markt befunden hat, aus Privathand gekauft. Das hat mir Bürgermeister Steffen Rißmann auf Anfrage mitgeteilt. Dem Erwerb sei das übliche Bieterverfahren vorausgegangen.

Einen Teil der Geschäftsräume in der Stadtmitte will die Gesellschaft, die noch in der Straße des Friedens sitzt, selbst als Bürofläche nutzen. Der übrige Ladenbereich soll ebenfalls einer gewerblichen Nutzung zugeführt werden. Seit Geschäftsaufgabe im Frühjahr vergangenen Jahres stehen die Räumlichkeiten in bester Lage leer. Am Markt der Woblitzstadt residiert bereits die Wohnungsgenossenschaft. Beide Unternehmen hatten sich 2019 getrennt (Strelitzius berichtete).