Schlagwörter

, , , ,

Foto: Stadt Neustrelitz

Neustrelitz schmückt sich für die Advents- und Weihnachtszeit. Nachdem am Mittwoch die Weihnachtskrone ihren Platz auf der Marktmitte eingenommen hat, wurde gestern der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus aufgestellt. Die Fichte kommt aus dem Ludwigsluster Damm in Neustrelitz.

Seit heute strahlen die Lichter in der Innenstadt. Allerdings muss die traditionelle Begrüßung des Weihnachtsmannes auf dem Markt in diesem Jahr wegen des Gesundheitsschutzes aller Beteiligten bekanntlich ausfallen. Doch auch wenn der Weihnachtsmann nicht persönlich kommen kann, wurde der Weihnachtsmann-Briefkasten wieder vor dem Rathaus aufgestellt. Vom 27. November bis zum 22. Dezember können Kinder dort Briefe einwerfen und erhalten dann einen Weihnachtsgruß zum Fest.

In der Strelitzer und Zierker Straße wurde die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet, in der Glambecker Straße ist das in diesem Jahr wegen der Straßenbauarbeiten nicht möglich. Und weil das Wetter noch nicht mitspielt, ich musste heute adventsgetrieben immer noch blühende Blumen vom Eingangsbereich meines Hauses zugunsten von Fichtenzweigen versetzen, habe ich mal in mein Archiv gegriffen (siehe unten) und bin auf ein Motiv von Marianne Müller von den Neustrelitzer PC-Senioren gestoßen, das sie mir 2017 freundlicherweise zur Verfügung gestellt hast. So könnte es noch aussehen demnächst oder später in der Residenzstadt…