Schlagwörter

, , , ,

Poetry-Slam in all seinen Facetten, vielseitig, überraschend und bunt, gibt es am 15. und am 17. Oktober um 19 Uhr im Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz, wenn Karsten Lieberam-Schmidt mit seiner Solo-Show zu Gast ist. Lieberam-Schmidt ist ein wortgewandter Slam-Poet, der in allen Bereichen auf Spitzenniveau slammen kann: Humor und Skurriles gehören ebenso zu seinen Stärken wie ernste, harte Texte, er beherrscht den lyrischen Slam genauso wie das Storytelling und ist gleichermaßen ein erfahrener Solo-Poet wie Team-Slammer.

Bei seinem Best-of-Abend mit dabei sind die beiden Neustrelitzer Schülerinnen Mathilda und Fritzi, die mit ihm zusammen als „Team Drachenwald“ 2019 bei ihrem Debüt-Auftritt am Lehstener Poetry-Slam sogleich den 2. Platz belegten. Die drei werden ihren verrückten Team-Text zum Thema „Seenplatte“ sowie einen neu einstudierten über „Fridays for Future“ performen.

Die Karten kosten 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Bis zu 17 Jahren ist der Eintritt frei. Da die Besucheranzahl im Saal auf maximal 50 Personen begrenzt ist, wird eine Reservierung dringend empfohlen: 03981 2390999 oder info@kulturquartier-neustrelitz.de