Schlagwörter

, , ,

Der Sportbetrieb ist laut der Landesverordnung zur Eindämmung des Corona-Virus auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportboothäfen untersagt. Von der Schließung ausgenommen sind Sportplätze und Außensportanlagen für den Individualsport und den Sport zu zweit.

Demnach ist die Nutzung folgender Anlagen in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg gestattet, wie von der Verwaltung mitgeteilt wird:

  • Sportplätze und Leichtathletikanlagen für den Individualsport
  • Sondersportstätten unter freiem Himmel, wie
    • Reitsportanlage,
    • Tennisanlage,
    • Schießsportanlage,
    • Wasserskianlage,
    • Wassersport (Kanu, Segeln, Rudern, Tauchen),
    • Dirt-Force-Bikepark.

Bei der Nutzung der Sportstätten sind die allgemeinen Hygienemaßnahmen zum Schutz vor der Ansteckung mit dem Coronavirus einzuhalten.