Schlagwörter

,

Heute wurden die Tiefbauarbeiten am Besucherzugang des Prieperter Friedhofs abgeschlossen. Das hat mir Bürgermeister Manfred Giesenberg mitgeteilt. Im Zuge der baulichen Entwicklung der Gemeinde wurde, nach Badestrand und Fitnesspark (Strelitzius berichtete), nun auch der Eingang zum Friedhof barrierefrei hergestellt.

Somit ist die Gemeinde Priepert ihrem Ziel, alle öffentlichen Einrichtungen nach dem „Fuß- und Roll-Prinzip“ erreichbar zu machen, wieder ein großes Stück näher gekommen. Dies Prinzip beinhaltet, dass öffentlichen Einrichtungen von allen ohne fremde Hilfe problemlos erreichbar und nutzbar sind. Auch das neue Dorfgemeinschaftshaus mit integrierter Feuerwehr am Ortsausgang in Richtung Düsterförde, Baustart ist am 25. Mai, wird sich durch Barrierefreiheit auszeichnen.