Schlagwörter

, , ,

Gestern Abend ist es im Verwalterweg in Friedland zum Brand eines Carports gekommen. Gegen 21.30 Uhr bemerkte eine Nachbarin das Feuer und meldete dies der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg. Der Carport, welcher sich auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses befindet und in welchem Holz gelagert wurde, geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Friedland und Kotelow kamen mit
insgesamt 41 Kameraden zum Einsatz und konnten durch ihr schnelles
Handeln ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus
verhindern. Der Carport wurde bei dem Brand jedoch vollständig zerstört. Es entstand ein geschätzter Schaden von 10.000 Euro. Personen wurden
nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg führt vor Ort Ermittlungen
zur Brandursache durch und ist zur Spurensuche eingesetzt. Diese dauern gegenwärtig an. Heute wird auch ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen und bei den Ermittlungen unterstützen.