Schlagwörter

, , , , , ,

Fotos: SPD-Wahlkreisbüro

Der Feuerwehrmusikzug Mirow erhält aus dem Strategiefonds des Landes Mittel für die Neuanschaffung von Musikinstrumenten sowie die Erneuerung von Ausrüstung und Bekleidung. Das Geld wird demnächst zur Verfügung stehen. Andreas Butzki, Neustrelitzer SPD-Landtagsabgeordneter, hat sich für die Zuwendung eingesetzt.

Andreas Butzki, Jörg Rennoch und SörenWeber (von links).

Jeden Mittwochabend proben die Musiker*innen in der Grundschule Mirow. Andreas Butzki hat hier in dieser Woche den 1. Vorsitzenden Jörg Rennoch und den neuen Leiter Sören Weber getroffen. Der Feuerwehrmusikzug Mirow ist im August 1992 gegründet worden. Seit der Zeit haben die Mitglieder unter ihrem langjährigen Leiter und Gründungsmitglied Stefan Florev viele Erfolge verbuchen können. In seiner Heimatstadt Mirow ist der Musikzug eine feste Größe im gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Nachdem Stefan Florev in den Ruhestand ging, übernahm Sören Weber, der als Musiklehrer arbeitet, die Leitung.

Im Gespräch berichteten Jörg Rennoch und das Vorstandsmitglied Marko Schuldt, wie sie unter anderem in Zusammenarbeit mit der Leiterin der Mirower Grundschule Gabriele Rühe neue junge Musiker unter den Schülern suchen und finden. Auch Erwachsene sind neu zum Feuerwehrmusikzug gestoßen. Diese kommen nicht nur aus Mirow und der näheren Umgebung, sondern zum Beispiel auch aus Wittstock und Thurow.

Nach einer kleinen Kostprobe aus dem weihnachtlichen Repertoire verabschiedete sich Andreas Butzki, vielleicht bis zum 7. Dezember, wenn um 17 Uhr das Adventskonzert des Feuerwehrmusikzuges Mirow in der Johanniterkirche beginnt.