Schlagwörter

, , , , ,

„Es war ein Fest!“ Mit diesem Satz beschreibt Jungregisseur Vincent Brusdeylins die Premiere seines Theaterstücks „Frühlings Erwachen“ nach Frank Wedekind (Strelitzius berichtete) auf der Probenbühne des Landestheaters Neustrelitz. „Niemand hätte erwartet, dass unsere Inszenierung wirklich so gut ankommen würde.“ Es sei ein „merkwürdig gutes Gefühl“.

Die Energie der jungen Darsteller vom Neustrelitzer Gymnasium Carolinum sei von der Bühne „mit einer derartigen Wucht nur so ins Publikum gefeuert worden, dass man gar nicht anders konnte, als sich persönlich angesprochen zu fühlen“. Die Zuschauer seien regelrecht gefesselt gewesen, so der Neustrelitzer, der sich auf ein Schauspielstudium vorbereitet. Es folgen vier weitere Vorstellungen am 6. Juni um 14 Uhr, 8. Juni um 19.30 Uhr, 9. Juni um 16 Uhr und am 14. Juni um 19.30 Uhr.