Schlagwörter

, , , ,

Der Inhaber von „Erlebe Wildnis“ Traugott Heinemann-Grüder.

Der Vergaberat des Netzwerkes Müritz-Nationalpark-Partner hat vier neue Unternehmen in die Familie aufgenommen: den Reiseveranstalter „Erlebe Wildnis e.K.“ aus Potsdam, das Hotel Amsee und den Campingpark Kamerun, beide aus Waren, sowie die Firma Horn-Immobilien aus Neubrandenburg. 

Der Reiseveranstalter „Erlebe Wildnis e.K. ist in der Müritz-Nationalparkregion frisch auf dem Markt und greift bei seinen Touren auf zertifizierte Natur- und Landschaftsführer und die Angebote anderer Nationalpark-Partner zurück. Das Hotel Amsee in Waren (Müritz) weist herausragende Wellnessangebote auf und möchte für seine Gäste das Naturtourismusprofil mit einem Birdwatchingangebot im Müritz-Nationalpark erweitern. Der Campingpark Kamerun in Waren (Müritz) beeindruckt aufgrund seiner umfangreichen umweltgerechten Betriebsführung und der Einbeziehung des ganzen Teams in den Prozess der Partnerbewerbung. Das Unternehmen Horn-Immobilien aus Neubrandenburg schließlich hat sich intensiv mit der touristischen Strategie für die Nationalparkregion beschäftigt. Der Vergaberat möchte mit der Aufnahme des Neubrandenburger Unternehmens den positiven Faktor von Naturlandschaften für den regionalen Immobilienmarkt und die Siedlungsentwicklung hervorheben. 

Mit den aktuellen Auszeichnungen wächst die Familie der Müritz-Nationalpark-Partner auf 49 Betriebe. Die Partnerschaft hat das Ziel, den Müritz-Nationalpark mit seinem Schutzzweck zu stärken und das nachhaltige Wirtschaften in der Region zu befördern.