Schlagwörter

, , ,

Nachdem sich der Konzertchor Neustrelitz Ende Oktober übers Wochenende auf Usedom den letzten Schliff für die diesjährigen Weihnachtskonzerte geholt hat, ist mir jetzt der Flyer mit den Terminen ins Haus geflattert. Die 55 Sängerinnen und Sänger aus Neustrelitz, Fürstenberg, Canow, Blankensee, Userin, Wesenberg, Blumenholz und Weisdin starten am 28. November um 16 Uhr an keinem geringeren Ort als dem Schloss Ulrichshusen, Hauptstandort der alljährlichen Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Bei dem Auftritt handelt es sich um ein Benefizkonzert für die Flüchtlinge in der Strelitzer Region.

Am Tag darauf, dem 29. November, tritt das Ensemble mit seinem breit gefächerten Repertoire um 19 Uhr im Landestheater Neustrelitz auf. In der Kirche Rechlin-Nord gibt der Chor, der 1971 als Singakademie Neustrelitz gegründet wurde, dann am 12. Dezember ebenfalls um 19 Uhr sein drittes und für dieses Jahr letztes Weihnachtskonzert.