Schlagwörter

, , ,

Seit dem gestrigen Mittwoch gilt die so genannte 3G-Regel auch für Besucher, die Termine in der Amtsverwaltung Neustrelitz-Land wahrnehmen. Der Zutritt ist also nur für Geimpfte und Genesene und Getestete gestattet. Wer nicht geimpft ist, muss einen Corona-Schnelltest aus einem der Bürgerteststellen vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend.

Die Bürgerinnen und Bürger sind gebeten, sich bevorzugt per Telefon, per Mail oder per Post an das Amt (am besten direkt an den zuständigen Mitarbeiter – Telefonnummern unter: https://www.amtneustrelitz-land.de/buergerservice/ansprechpartner.html) zu wenden, um zwingend notwendige Angelegenheiten zu erledigen. Wenn Termine in der Amtsverwaltung persönlich wahrgenommen werden müssen, besteht die Möglichkeit zu folgenden Zeiten ohne Anmeldung vorstellig zu werden:

Dienstag: 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.30 Uhr

Hier ist dann am Eingang zu klingeln und dem öffnenden Mitarbeiter der 3-G-Status nachzuweisen. Im gesamten Amtsgebäude (auch im Eingangsbereich) besteht Maskenpflicht.