Schlagwörter

, ,

Die Bauarbeiten an der Bundesstraße 192 auf dem Schweriner Damm in Waren (Müritz) werden in der kommenden Woche abgeschlossen. Während der Sanierungsarbeiten sind zusätzliche Schäden an den Fahrbahnübergängen der Moorbrücke festgestellt worden, die zu einer Verlängerung der Bauzeit geführt haben (Strelitzius berichtete).

Auf der Richtungsfahrbahn Teterow konnten diese Schäden behoben werden, auf der Richtungsfahrbahn Neubrandenburg sind hingegen weitere Betoninstandsetzungs- und Abdichtungsarbeiten erforderlich. Angesichts der fortgeschrittenen Jahreszeit (Feuchtigkeit und niedrige Temperaturen) können die Arbeiten nicht mehr in diesem Jahr durchgeführt werden. Die betroffenen Fahrbahnübergänge sind daher vorerst nur provisorisch geschlossen worden. Die abschließenden Arbeiten erfolgen hier im Frühjahr 2022.

Die derzeitige Verkehrssicherung soll am Mittwoch, 10. November, ab 15 Uhr zurückgebaut werden. Weitere Restleistungen, wie der Aufbau des Geländers auf dem Mittelstreifen, erfolgen in der kommenden Woche vom 15. bis zum 19. November. Während dieser Zeit steht nur ein Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn zur Verfügung.