Schlagwörter

, ,

Daniela Preuß mit der schwergewichtigen Trophäe zurück im Möbelhaus, das sie mit Vater Johannes führt.

Das Neustrelitzer Möbelhaus Preuß ist in Düsseldorf mit dem Großen Preis des Mittelstandes der Oskar Patzelt Stiftung ausgezeichnet worden. 4674 Unternehmen waren in diesem Jahr für die Würdigung nominiert worden, nur eines pro Bundesland wurde ausgewählt. Seit 1995 wird die Trophäe jährlich vergeben, bis 2005 hieß sie nicht ohne Grund auch ganz offiziell „Oskar für den Mittelstand“.

Die Firma Preuß war schon mehrmals vorgeschlagen worden, hatte einmal sogar die Finalrunde erreicht. Nun endlich hat es mit der Ehrung geklappt, wie mir Chefin Daniela Preuß voller Stolz und noch immer ein bisschen fassungslos sagte. Mehr dazu morgen an dieser Stelle.