Schlagwörter

, , , ,

Die Dorfkirche in Lärz erfreut sich eines Fördervereins.

Der „Förderverein Dorfkirche Lärz e.V.“ hat einen neuen Vorstand gewählt und steht nun vor einem Rätsel. Nach dem Ausscheiden vom ehemaligen Pastor Lömpcke musste die Position des 2. Vorsitzenden neu besetzt werden. Gewählt wurde hierfür Dietrich Winkelmann, der bereits 1. Vorsitzender war. Weiterhin 1. Vorsitzender ist Hartmut Lehmann, Kassenwartin blieb Gudrun Rechlin und Schriftführer Peter Wilhelm.

„Da wir wegen Corona weder 2019 noch 2020 eine Mitgliederversammlung durchführen konnten, wurde jetzt erst der Kassenbericht für diese Jahre bekannt“, schreibt mir Hartmut Lehmann. „Dadurch wurde bekannt, dass beim Förderverein Spendengelder eingezahlt wurden mit dem Vermerk ‚Kirchenmusik zum Gedenken an Johanna Staroste‘. Eine Johanna Staroste ist aber hier völlig unbekannt. Weder die anwesenden Pastoren noch Barbara Lange, die sich in Kirchenmusik sehr gut auskennt, kann mit dem Namen was anfangen.“

Bei Wikipedia ist nur eine Todesanzeige „verstorben am 20. April 2020“ zu finden. Eingestellt wurde diese vom katholischen Pfarramt in Wolfenbüttel. Die Lärzer Kirche ist eine evangelische Kirche. „Ich denke, hier liegt eine Verwechslung vor, aber wir haben keine Angaben zu den Spendern“, so der Vereinsvorsitzende. Er hofft, durch eine Veröffentlichung im Strelitzius Blog Licht in das Dunkel zu bringen.