Schlagwörter

, , , ,

Mit Theater und Musik wird der KulturHerbst des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte am kommenden Sonnabend, den 11. September, um 18.30 Uhr in der Büdnerei Lehsten in Möllenhagen offiziell eröffnet. Schon um 17 Uhr lädt der schöne Biergarten der Büdnerei mit kulinarischen Specials und Getränken ein. Um 18:30 Uhr wird der KulturHerbst 2021 eröffnet vom Kreistagspräsidenten und Bürgermeister der gastgebenden Gemeinde Möllenhagen, Thomas Diener, von Sarah Franke von der Büdnerei LEHSTEN und von Kai Bölstler, der im Landkreis für die Kulturförderung zuständig ist.

Als erste Veranstaltung der Reihe „Spielhalle“ können sich die Besucher auf das Schauspiel von Studenten der Hochschule für Musik und Theater Rostock freuen. Ab 19 Uhr präsentieren sie unter der Leitung von Aljoscha Stadelmann das Stück „In den Gärten. oder Lysistrata Teil 2“ von Sybille Berg. Mögliche „special guests“, oder auch Überraschungsgäste an diesem Abend sind: W. Shakespeare, F. Schiller, G. Büchner, J.W. Goethe, B. Brecht, H. Müller, F.X. Kroetz, A.P. Tschechow, Ernie & Bert … sowie die tagesthemen (der Woche).

Ab 21 Uhr gibt es auch in diesem Jahr, bei guter Stimmung, Lichterketten und kalten Drinks, ein Konzert unter freiem Himmel mit Musik von der Old Time Jazz Band „The Time Rag Department“. www.buednerei-lehsten.de Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Im unten noch einmal angehängten Programmheft für den KulturHerbst und Kunst:Offen ist leider ein falscher Termin gedruckt worden: Das Konzert der „Kulturschule Malchin“ im Atelier der Bildhauerin Kathrin Wetzel in Gessin findet schon in der kommenden Woche am Donnerstag, den 16. September, ab 17 Uhr statt.