Schlagwörter

, , , , , ,

Ziel der Radtour ist das Schloss Charlottenburg in Berlin.

Luises früher Tod im Sommerschloss Hohenzieritz erschütterte die Nation. In einer bewegenden Prozession wurde der Leichnam der Monarchin per Kutsche von Hohenzieritz nach Berlin Charlottenburg gebracht, wo sie ihre letzte Ruhestätte fand.

Im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns bietet das Kulturquartier am Mittwoch, den 8.9.2021 eine ganz besondere Tour an: die „Königin Luise Tour Deluxe“. Die Kulturquartierskollegen Erik Swiatloch und Hendrik Vogt schwingen sich gemeinsam mit den Mitradelnden um 5 Uhr in Hohenzieritz und um 6 Uhr auf dem Marktplatz Neustrelitz auf die Sattel und legen den ca. 150 km langen Weg nach Charlottenburg per Rad zurück. Die Tour ist als gemächliche Ganztagestour angelegt – mit netten Picknick-Stopps und anregenden Gesprächen. Platte Reifen werden gemeinsam repariert, sodass sich niemand Sorgen machen muss, zurückgelassen zu werden. In Charlottenburg angekommen, werden – zumindest kurz – das Mausoleum der Luise und der Schlosspark besichtigt. Zurück geht‘s abends mit dem Zug nach Neustrelitz.

Teilnahme: frei (Zugticket Berlin-Neustrelitz plus Fahrradkarte bezahlt jeder/jede selbst)

Treffpunkt: 5 Uhr Schloss Hohenzieritz, 6 Uhr Marktplatz Neustrelitz

Bitte Snacks und Getränke für unterwegs mitbringen.

Anmeldung unter: 03981-23909-99 oder info@kulturquartier-neustrelitz.de