Schlagwörter

, ,

Jubel beim PSV am Ende der schwierigen Saison 2020/21.

Die Volleyballer des PSV Neustrelitz in der 2. Bundesliga beginnen die Saison mit einem Pokalturnier des Deutschen Volleyballverbandes (DVV), bei dem sie Ausrichter sind. Gäste in der Strelitzhalle sind am 4. September die Zweitliga-Teams aus Kiel und aus Warnemünde, wie PSV-Volleyballchef Patrick Scholz mitteilte. Er habe eben grünes Licht bekommen.

„Für uns ein phantastischer Saisonstart“, so mein Blogpartner Am Wochenende darauf gibt es dann das erste Meisterschaftsspiel auswärts gegen die Nachbarn aus Lindow/Gransee.