Schlagwörter

, ,

Nach langer Zeit entsenden der Sportclub Neubrandenburg und damit die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg wieder Teilnehmerinnen zu Olympischen Spielen. Die Diskuswerferinnen Claudine Vita vom Sportclub Neubrandenburg und die in Neubrandenburg wohnende und trainierende Marike Steinacker, die dem TSV Bayer 04 Leverkusen angehört, sind offiziell für die Olympischen Spiele vom 23. Juli bis 8. August in Tokio nominiert.

Beide Sportlerinnen konnten sich im nationalen Wettstreit um die Olympia-Teilnahme durchsetzen. Oberbürgermeister Silvio Witt wird die beiden Athletinnen am kommenden Donnerstag offiziell verabschieden.