Schlagwörter

, ,

Zwischen Pfingtssonntag 17 Uhr und Pfingstmontag 8 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in die Lagerhallen eines Landwirtschaftsbetriebes in Groß Miltzow ein und entwendeten eine große Menge Pflanzenschutzmittel. Die Täter beschädigten mehrere Überwachungskameras und andere Sicherheitseinrichtungen. Anschließend stahlen sie ca. 900 Liter Pflanzenschutzmittel in Kanistern mit unterschiedlichen Größen im Wert von ca. 35.000 Euro.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass zum Abtransport der Kanister ein Fahrzeug in der Größe eines Transporters notwendig war. Zusätzlich entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5500 Euro. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung eingeleitet. Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg sicherte die Spuren am Tatort. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter 039601 3000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.