Schlagwörter

, , ,

Der 1972 an die Neustrelitzer Orangerie nordwestlich angebaute Küchentrakt, der die klassizistische Gestalt des Ensembles stark beeinträchtigt hat, wird derzeit komplett abgebrochen. Dort, wo sich der Anbau befand, sollen wieder eine Pergola entstehen sowie ein Café errichtet werden.

Die Pergola wird im Sinne der Gestaltung der Anlage um 1842/43 als moderne Variante aus Stahlbetonpfeilern wieder erbaut, wie es von der Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung MV heißt. Die denkmalgerechte Wiederherstellung des Schlossgartens Neustrelitz in allen ihren Bauabschnitten wird von der Europäischen Union unterstützt.