Schlagwörter

, ,

In den Nacht auf den vergangenen Freitag, also vom 26. auf den 27. November, kam es im Schwarzen Weg in Neustrelitz zu zahlreichen Garagenaufbrüchen. Bislang unbekannte Täter griffen insgesamt vierzehn Garagen eines Garagenkomplexes an, wobei sie sich zu elf Garagen gewaltsam Zutritt verschafften. Bei den übrigen drei Garagen blieb es beim Versuch des Eindringens.

Aus einer Garage wurden Ersatzteile eines Kleinkraftrades Simson S 51 im Wert von 300 Euro entwendet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist der Neustrelitzer Polizei kein weiteres Diebesgut bekannt. Der entstandene Schaden wird derzeit auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg war zur Spurensuche und -sicherung am Tatort im Einsatz. Die Kriminalkommissariatsaußenstelle Neustrelitz führt die weiteren Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls. Zeugen, die in der besagten Tatzeit im Schwarzen Weg auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben, Angaben zum entwendeten Diebesgut machen oder andere sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neustrelitz unter 03981 258224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.