Schlagwörter

, , ,

Am heutigen Welttheatertag habe ich mich besonders über ein paar Zeilen von meinem Blogfreund Marco Zabel, Vorsitzender des Fördervereins Landestheater Neustrelitz gefreut. Der Spielbetrieb der Theater- und Orchester GmbH mit allen ihren Sparten kann ja derzeit nicht stattfinden. Gleiches gilt für die Deutsche Tanzkompanie. Und im 20. Jahr der Festspiele im Schlossgarten bzw. der Schlossgartenfestspiele werden wir auch auf diese verzichten müssen, ich hatte darüber berichtet.

Auf facebook, instagram und youtube kann man sehen, wie die
Theatermitarbeiter den Kontakt zum Publikum aufrecht zu erhalten
versuchen. WIR SIND FÜR EUCH DA! rufen sie uns zu, auch mit persönlichen Grüßen und „kleiner Kunst im Stream“, wie Marco Zabel würdigt. „Am Welttheatertag möchte ich diese Grüße im Namen des
Theaterfördervereins unbedingt erwidern. WIR VERMISSEN EUCH!!! Wer
bisher noch nicht wußte, was wir an unserem Theater und euch haben, wer
es in den bangen Jahren vor dem Theaterpakt nicht wissen wollte, der
merkt es jetzt. Und so wünschen wir unserer Theater und Orchester
Gesellschaft und allen Mitwirkenden heute alles Gute und freuen uns auf
die Zeit, wo wieder gearbeitet, geprobt und gespielt werden kann. Und
wir das alles unbeschwert genießen können! Wir brauchen gewiss Vernunft und Geduld, aber wir sind bereits bereits fest VERABREDET“, so der Neustrelitzer.

Als kleine Zugabe hat mir Marco Zabel Fotos vom Theaterball 2020 geschickt, die die tolle Atmosphäre und die großartigen künstlerischen
Leistungen an diesem Abend natürlich nur unzureichend oder gar nicht zeigen. Aber man kann erkennen, wie nah sich Künstler, ja alle Mitwirkenden, und das Publikum hier waren. „Hoffen wir, dass der momentanen Distanz schon bald wieder Nähe folgen kann“, so mein Blogfreund. Diese Sehnsucht teile ich aus vvollem Herzen.