Schlagwörter

, , , , , ,

Madrigale hören und Boote gucken – was auf den ersten Blick so gar nicht zusammenzupassen scheint, ist am kommenden Sonnabend in Lärz möglich. Bürgermeister Hartmut Lehmann hat eine freundliche Einladung geschickt. Darin informiert das Gemeindeoberhaupt zum einen darüber, dass der Madrigalchor aus Hamburg-Eppendorf um 17 Uhr in der Dorfkirche auftritt. Das gemischte Ensemble hat sein diesjähriges Programm unter das musikalische Motto “Sonne, Mond und Sterne” gestellt.

Das wärmende Strahlen der Sonne, das romantisch, besinnliche Mondlicht und der unendlich weite Blick zu den nächtlichen Sternen hat Komponisten seit jeher inspiriert, musikalische Entsprechungen zu finden.
Die großen Themen des Lebens Liebe, Sehnsucht, die Kraft der Natur und das Vertrauen in Gott werden musikalisch umgesetzt in Chorwerken aus fünf Jahrhunderten. Es erklingt Musik von Monteverdi, Schubert, Erzsebet, MacMillan und Esenvalds. Die musikalische Leitung hat Uschi Krosch, am Klavier sitzt Sven Suchowski.

In den Hafen von Lärz laden die Müritz Yacht Management (MYM) und der Bürgermeister all jene ein, die ihre Freude an Aktivitäten auf dem Wasser haben. Beim 8. Werfttag präsentiert das in Rechlin und Lärz beheimatete Unternehmen von 9 bis 17 Uhr prächtige Motoryachten und pfiffige Kleinboote, zahlreiche Gebrauchtboote aller Klassen, Außenbordmotoren und vieles mehr. Auch Schnupperfahrten sind möglich. Insgesamt warten ein buntes Programm und viele attraktive Neuheiten aus dem motorisierten Wassersport auf die ganze Familie. Der Eintritt ist zudem kostenfrei, und für das leibliche Wohl ist gesorgt.