Schlagwörter

, , ,

Beim jüngsten Training der TSG-Bambini bekamen die kleinsten Fußballer des Vereins Besuch von ihren Paten Djibril N’Diaye und Pavel Petkov aus der 1. Mannschaft. Die Paten dienen als Bindeglied zwischen Nachwuchs und der Ersten, sollen beim Training mit ihrer Erfahrung und ihrem Können unterstützen und für Fragen offen sein. Ein Stück weit sind sie ja auch die Vorbilder der Lütten.

Co-Trainer Nico Kosche empfing die Paten, berichtete kurz über das Training mit den Bambini und eröffnete dann die Trainingseinheit wie gewohnt mit der allgemeinen Begrüßung in einem Halbkreis. Gespannt betrachteten die jüngsten TSG-Kicker die beiden „Profis“ und hörten erwartungsvoll zu, wie sich der Stürmer und der Torwart vorstellten.

Den Paten gegenüber waren die Bambini am Anfang noch sehr zurückhaltend und ungewohnt scheu. Das legte sich dann als das Training begann. Der Co-Trainer erklärte den Kickern das Trainingsvorhaben, bevor es dann in das Aufwärmen ging. Nach einer kleinen Laufrunde und Übungen aus dem Lauf-ABC wurden die Kinder und die Profis in Staffelteams eingeteilt. Nun ging es um kleine Staffelwettkämpfe bei denen die verschiedensten Bewegungserfahrungen und das Ballgefühl vermittelt werden sollten. In den Wettkämpfen zeigten sich die Profis sehr engagiert und waren für die Kinder eine angenehme Abwechslung und Bereicherung.

Nach einer halben Stunde verabschiedeten sich die Paten bei jedem Kind mit einem „high-five“ und mussten dann zum eigenen Training, während die Bambini ihre Trainingseinheit nun wieder allein fortsetzten.
Es bleibt zu wünschen, dass „Dieter“ und Pavel sich nun häufiger bei den Kleinsten der TSG blicken lassen und den Kontakt aufrechterhalten.

Die Bambini bestehen derzeit aus 13 Mitgliedern zwischen vier und sechs Jahren. Der Trainerstab, bestehend aus Haupttrainer Christian Wollenschläger und den beiden Co-Trainern Benjamin Seidler und Nico Kosche, bereitet die Bambini gerade auf das bevorstehende Testspiel gegen die Jüngsten des SV Fürstenberg am 4. Oktober in Fürstenberg, vor. Die Kleinsten der TSG trainieren immer montags und mittwochs in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Fußballplatz in Altstrelitz. Interessierte Eltern und Kinder sind immer willkommen.