Schlagwörter

, , , , , , ,

Joachim Kümmritz mit der Urkunde des Preises „Operetten-Frosch Juni 2019“ des Bayrischen Rundfunks für „Die Bajadere“ und den beiden Hauptdarstellern Andrés Felipe Orozco und Laura Scherwitzl. Foto: TOG

Auch in diesem Jahr findet zum Abschluss der Festspiele im Neustrelitzer Schlossgarten ein ganz besonderer Gala-Abend statt. Die Besucher können am kommenden Sonntag beim Finale Grande um 20 Uhr noch einmal Ihre Publikumslieblinge in den großen Höhepunkten aus Emmerich Kálmáns exotischer Operette „Die Bajadere“ erleben. Zusätzlich gibt es einen großen Querschnitt durch das Genre, dem sich die Festspiele schon so lange überaus erfolgreich widmen und der diesmal passend unter dem Motto „Klänge aus Tausendundeiner Nacht“ steht. Präsentiert werden die schönsten Melodien und Lieder aus Operettenerfolgen wie „Das Land des Lächelns“ und Musicalklassikern wie „Der König und Ich“, „South Pacific“ und „Kismet“. 

Einen spannenden Ausblick geben einige Kostproben aus der spritzigen Operette „Pariser Leben“ von Jacques Offenbach, die im Sommer 2020 auf der Festspielbühne zu erleben sein wird. Die Besucher können sich auf ein wirklich großes Finale mit den Solisten des Musiktheaters, dem Opern- und Extrachor, der Deutschen Tanzkompanie, der bekannten Schweizer Kontorsionistin Nina Burri, der Neubrandenburger Philharmonie und einem Feuerwerk zum Abschluss der Schlossgarten-Festspiele 2019 freuen.

Joachim Kümmritz wird an diesem Abend nach fünf Jahren als Intendant der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz (TOG) offiziell von einigen Mitgliedern der Gesellschafter, des Aufsichtsrates und dem Ensemble verabschiedet. Er begann sein Theaterleben 1970 am Schweriner Theater, u.a. war er dort Leiter der Materialwirtschaft, stellvertretender Direktor für Ökonomie und Planung und auch Geschäftsführender Intendant. Von 1999 bis 2016 war er Generalintendant und Geschäftsführer der Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin gGmbH, seit März 2014 ist er Geschäftsführer und Intendant der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz, seit der Spielzeit 2016/2017 auch Intendant am Volkstheater Rostock. 

Mit Kümmritz zusammen wird am 21. Juli auch die Verwaltungsdirektorin der TOG Doris Schadow in den Ruhestand verabschiedet. Sie war 39 Jahre lang am Theater in Neustrelitz tätig.

Alle Karten kosten an diesem Abend 33 Euro! Die Besucher werden mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen! Karten gibt es unter: 03981 20 64 00, im Theater-Service in der Glambecker Straße 5 oder unter

www.theater-und-orchester.de