Schlagwörter

, , ,

Richard Yuneoka und Silvio Witt bei einem Besucher der Regionalen Schule Ost in Neubrandenburg. Foto: Thomas Evers

Auf Einladung von US-Generalkonsul Richard Yoneoka nimmt Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt an einem Austauschprogramm in den Vereinigten Staaten teil. Der Titel des Programms, organisiert vom Außenministerium der USA, lautet „Small cities in a globalized world“.

14 Tage wird der Verwaltungschef nach einem Besuch der Hauptstadt Washington US-amerikanische Kommunalvertreter in verschiedenen Bundesstaaten kennenlernen und über die finanzielle Ausstattung der Städte, Wirtschaftsförderung oder Herausforderungen der Digitalisierung und Globalisierung diskutieren.

Hintergrund der Einladung zum Austausch unter den Kommunen sind die positiven Eindrücke und guten Kontakte, die der US-Generalkonsul bei mehreren Besuchen in Neubrandenburg gewonnen hat.