Schlagwörter

, , ,

Wer noch keine Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit den Neustrelitzer LINKEN hatte, kann am Donnerstag, 23. Mai, um 18.30 Uhr, zum Neustrelitzer Marktplatz kommen. Viele Neustrelitzer Kandidat*innen für die Stadtvertretung und den Kreistag laden auf das Rote Sofa ein.

Thematisch geht es um die Kernforderungen der LINKEN (siehe auch Anhänge): ein soziales Neustrelitz, die Wiedereinführung eines Begrüßungsgeldes und den Erhalt der Gesundheitsversorgung. Es sollen Ideen ausgetauscht werden zu einer möglichen Neustrelitz-App, wie die Kinderbetreuung besser werden kann und wie sich alle Menschen in Neustrelitz sicher fortbewegen können. Sicherlich wird auch Zeit sein, die aktuellen Friedensideen der LINKEN für Europa zu diskutieren, heißt es in der Einladung. Sie schließt mit dem Aufruf, am 26. Mai unbedingt zur Wahl zu gehen.

Die Neustrelitzer LINKEN hatten im Kommunalwahlkampf schon zahlreiche kreative Ideen, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen. Ihre Kandidaten waren mit dem LINKEN Fahrrad unterwegs, haben die Bürger auf der Straße angesprochen, die traditionelle Mai-Demo lockte zahlreiche Interessierte an und es wurden Flyer gesteckt. Die LINKEN waren aber auch beim Müll-Sammeln dabei und luden zum politischen Film ein.