Schlagwörter

, , , ,

Foto: NonstopNews Müritz

Bei dem Feuer im Gutshaus in Ave bei Penzlin (Strelitzius berichtete) geht die Polizei inzwischen von schwerer Brandstiftung aus. Zugleich ist die Schadenssumme auf 750 000 Euro nach oben korrigiert worden. Ein technischer Defekt als Brandursache wird ausgeschlossen.

Das Feuer war in der Nacht auf Montag gegen 1 Uhr im Dachstuhl ausgebrochen. Das Gutshaus wird im Rahmen des Betreuten Wohnens als Gemeinschaftsunterkunft genutzt. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte ist es den neun Bewohnern gelungen, das Gebäude unverletzt zu verlassen. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Montagnachmittag hinein. Danach wurde wegen noch vorhandener Glutnester eine Brandwache eingerichtet.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zur Tatzeit gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter der Telefonnummer
03991 1760
zu melden.