Schlagwörter

, , ,

Das ist ja noch einmal gut gegangen. Kurz nach Mitternacht ist die Feuerwehr von Schwarz zu einem Haus in der Sternsiedlung geeilt.  Aufmerksame Nachbarn hatten einen ausgelösten Rauchmelder wahrgenommen und die Rettungsleitstelle verständigt.

Durch die Kameraden der Feuerwehr wurde die Tür geöffnet und eine verqualmte Wohnung vorgefunden. Der Grund war schnell entdeckt. Die 65-jährige Bewohnerin hatte vergessen, einen Topf mit Sauerkraut vom Herd zu nehmen. Der Inhalt war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Die
Bewohnerin wurde vorsichtshalber zur Beobachtung stationär
aufgenommen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf zehn Euro, denn der Topf ist nicht mehr zu gebrauchen.