Schlagwörter

, , , ,

SONY DSC

Wesenbergs Jugendwehr hat eine tolle Weihnachtsfeier erlebt.

Was wäre der Strelitzius Blog ohne seine Korrespondenten! Kurz vor Weihnachten ist die richtige Zeit, mal ein Dankeschön zu sagen. Zum Beispiel an Thomas Junge, schreibgewandter und fotografiebegabter Pressewart bei der Wesenberger Feuerwehr. Er hat mir ein paar Informationen und die tolle Bildmontage oben über die Weihnachtsfeier der Jugendwehr am Donnerstag zukommen lassen, für die Thomas Junge auch verantwortlich ist.

Der Nachwuchs wurde zunächst mit Kakao und Kuchen in Form gebracht, bevor ihm das eine oder andere Lied und Gedicht abgerungen werden konnte. Prompt kam der Weihnachtsmann mit ganz besonderen Geschenken ins Gerätehaus. Er zog die neu angeschaffte Dienstbekleidung für die Mädchen und Jungen aus dem Sack.

Die Monturen konnten dank der zahlreichen Spenden von Firmen, Unternehmen, Bürgern und Gästen zur 90-Jahr-Feier der Woblitz-Wehr und von der ehemaligen dänischen Partnergemeinde Jernloese angeschafft werden.  Jacken, Bundhosen, Helme und Allwetterjacken – die Freude der Kids war riesig. Im Anschluss ging es dann noch zum Wesenberger Familotel Borchard’s Rookhus, um die Einladung zur kostenlosen Nutzung der Schwimmhalle einzulösen.

Für die jungen Woblitzstädter Brandbekämpfer verlief das erste Halbjahr 2015 noch „schwierig und holprig“, schreibt mir Thomas Junge. „Aber nach einer personellen Umstrukturierung konnten wir positiv in das zweite Halbjahr starten.“ Zwei Mädchen und ein Junge konnten neu in den Reihen aufgenommen werden. Zwei Mitglieder wechselten nach erfolgreicher Truppmann/-frau-Ausbildung in die aktive Abteilung. Aktuell stehen in der Nachwuchsabteilung zwei Mädchen und sieben Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren.